Suche
  • 0174 263 48 49
  • info@naturheilpraxis-miriquidi.de
Suche Menü

IMPRESSUM

ANGABEN GEMäß § 5 TMG


Erik Meinl
Naturheilpraxis MIRIQUIDI
Heilpraktiker Erik Meinl
Schillerstraße 24
09366 Stollberg

Kontakt

Telefon: 0174 263 48 49
E-Mail: info@naturheilpraxis-miriquidi.de

ANGABEN GEMÄß § 5 TMG


Erik Meinl
Naturheilpraxis MIRIQUIDI
Heilpraktiker Erik Meinl
Schillerstraße 24
09366 Stollberg

Kontakt

Telefon: 0174 263 48 49
E-Mail: info@naturheilpraxis-miriquidi.de

REDAKTIONELL VerantwortlichER


für die Praxistätigkeit, bei Fragen zur Datenverarbeitung und des Datenschutzes sowie den Inhalt dieser Website:

Erik Meinl
Schillerstraße 24
09366 Stollberg

Web- & Grafikdesign, Fotografie & BILDQUELLEN


Claudia Werner
www.atelier-aurablume.de

VERBANDSZUGEHÖRIGKEIT, RECHTSGRUNDLAGEN, STEUER

Berufsbezeichnung

Heilpraktiker

Die Erlaubnis zum Ausüben der Heilkunde ohne ärztliche Bestallung wurde am 30.04.2018 durch das Landratsamt Erzgebirgskreis erteilt. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist das Gesundheitsamt Aue, Wettinerstraße 64, 08280 Aue.

Verbandszugehörigkeit

Berufsverband
Deutsche Naturheilkunde e.V.
Hohe Straße 29
09122 Chemnitz
www.berufsverband-naturheilkunde.de
Mitgliedsnummer: 2395

Rechtsgrundlagen:

Die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne ärztliche Bestallung wird geregelt gemäß § 1 des Heilpraktikergesetzes vom 17.02.1939 (BGB. III 2122-2). Für die berufsrechtliche Regelung gilt die Berufsordnung für Heilpraktiker.

Steuer:

Meine Naturheilpraxis ist laut Umsatzsteuergesetz § 4 Nr. 14 von der Umsatzsteuer befreit.
Steuernummer: 224/248/03859

Zuständige Finanzbehörde:

Finanzamt Stollberg

RECHTLICHER HINWEIS


Laut Heilmittelwerbegesetz weise ich darauf hin, dass die Methoden der Naturheilkunde häufig keine bewiesene wissenschaftliche Grundlage haben auch wenn sie sich seit vielen Jahren bewährt haben. Die Aussagen zu den von mir angebotenen Methoden sind Erfahrungsheilkunde und stellen kein Heilversprechen dar. Sollte ich während Ihrer Anamnese bzw. Behandlung zu der Erkenntnis gelangen, dass ein Arztbesuch unumgänglich wird oder ist, werde ich mein Handeln dementsprechend anpassen. Als Heilpraktiker bin ich verpflichtet, Sie in bestimmten Fällen (Infektionsschutzgesetz) an einen Arzt zu überweisen sowie bei schweren lebensbedrohlichen Erkrankungen (u.a. Krebs) eine begleitende Therapie im Rahmen einer ärztlichen schulmedizinischen Behandlung durchzuführen.